Andreas von Neu

Aus NapoleonWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Neu, (Baron von), österreichischer General, diente 1794 bey der Armee unter dem Fürsten von Hohenlohe-Kirchberg und zeichnete sich bey dem Rückzuge, welcher dieser General damals nach Speier zu bewerkstelligte, aus. Man vertraute ihm hierauf das Kommando von Maynz an, das er im November Krankheitshalber genöthigt war, abzutreten, bald darauf aber wieder übernahm. er vertheidigte diesen Platz 1795 gegen die Franzosen, verfolgte sie lebhaft den 26. Oktober, als sie die Belagerung aufhoben, und machte im September 1796, als der Erzherzog Karl den General Jourdan aus Franken zurückgeschlagen hatte, häufige Ausfälle gegen diese Armee, nahm eine beträchtliche Anzahl Mörser, Kanonen u. s. w., verfolgte sie bald an der Nahe, bald an der Lahn und trug dadurch viel zu den Vortheilen bey, welche der Erzherzog den 17. September bey Limburg erhielt. Er war es auch, der im Dezember beauftragt wurde, Maynz an die Franzosen zu übergeben. Er ist seitdem gestorben.


Quellen und Literatur.

  • Moderne Biographien, oder kurze Nachrichten von dem Leben und den Thaten der berühmtesten Menschen, von Karl Reichard. Leipzig, 1811. In Commission bey Peter Hammer.