Anton Viktor von Österreich

From NapoleonWiki
Jump to: navigation, search

Anton Victor, Erzherzog von Oesterreich, Hoch und Großmeister des deutschen Ordens, Inhaber eines Infanterieregiments, Feldzeugmeister xc. Bruder des Kaisers Franz, gebohren 31sten August 1779.

Nach dem Tode des Erzbischofs von Kölln xc. Maximilian, wurde er zum Bischof von Münster erwählt, nahm aber, da Preussen dagegen protestirte, diese Würde nicht an.

Im Jahre 1805, vor der Austerlitzer Schlacht aber gieng er nach Berlin, um Preussen zum Beytritt an die Coalition zu bereden.

Sein Bruder, der Generalissimus Carl, trat zu seinen Gunsten die Deutschmeisterwürde an ihn ab.


Quellen und Literatur.

  • Moderne Biographien, oder kurze Nachrichten von dem Leben und den Thaten der berühmtesten Menschen, von Karl Reichard. Leipzig, 1811. In Commission bey Peter Hammer.