Armée des Pyrénées orientales

From NapoleonWiki
Jump to: navigation, search

Tagebuch der östlichen Pyrenäen-Armee.

1793.

Servan, Obergeneral.

März.

7. Kriegserklärung gegen Spanien.
31. Vertreibung der Spanier aus dem Thal-Aran und Einnahme Vieille's von den Franzosen.

April.

17. Die Franzosen werden von Saint-Laurent, de-Cerda zurückgedrängt.
19. Arles wird von den Spaniern genommen.
20. Gefecht , und Einnahme von Ceret, durch die Spanier.
30. Deflers wird Obergeneral.

Mai.

19. Mas-d'Eu, wird von den Spaniern angegriffen; Rückzug der Franzosen.
20. Argelés wird von den Spaniern genommen.
- - Ausfall der Besatzung von Collioure.
- - Bellegarde wird vom Feinde eingeschlossen.
24. Elne wird von den Spaniern eingenommen.
27. Ausfall der Französischen Besatzung von Collioure.

Junius.

3. Bellegarde wird vom Feinde aufgefordert.
4. Fort des Bains wird vom Feinde eingenommen.
5. Desgleichen Pratz-de-Mollo.
15 16. Der Feind öffnet die Laufgräben vor Bellegarde.
16. Ausfall der Besatzung von Bellegarde.
26. Uebergabe von Bellegarde.
30. Die Spanier werden von Puig-Oriol zurückgedrängt.

Julius.

1. Die Spanier werden von Millas zurückgedrängt.
13. Das Französische Vereinigungslager wird angegriffen.
15. Die Spanier werden von Via, Andela und Aigat zurückgedrängt.
16. 17. Gefecht bei Mas, Ferres, und allgemeiner Angriff der Spanier auf das Vereinigungslager.
22. Unternehmung der Franzosen auf Ille.
13. Gefecht bei Vincas.

August. 4. Die Spanier nehmen Villefranche ein.


Pujet-Barbantanne wird Obergeneral.
10. Die Spanier greifen den linken Flügel des Vereinigungslagers an.
16. Angriff auf Mosset.
19. Die Franzosen erobern Elne.
26. Gefecht bei Millas.
28. Gefecht von Perche bei Mont-Louis.
28. Die Franzosen nehmen Puycerda und Belver.
- - Die Spanier bemächtigen sich Cornelia's und Forcercal's.

Septbr.

3. Die Spanier greifen das Vereinigungslager an, und bemächtigen sich Orles und Cabestany's.
2. 4. Gefecht bei Olette und Villefranche.
4. Die Spanier werden aus den Häfen Vieille und Rions vertrieben.
5. 6. 7. Die Spanier greifen Peyertortes an.
8. Gefecht und Einnahme von Rivesaltes durch die Spanier.


Dagobert wird Obergeneral.
17. Die Spanier nehmen Vernet ein.
- - Schlacht bei Peyrestoites.
18. Die Spanier nehmen Stery ein.
21. Die Franzosen nehmen Villefranche, Olette und das Lager von Prades ein.
- - Die Hafen von Escalo und Duaborsy werden von den Franzosen eingenommen.


Daoust wird vorläufiger Obergeneral.
22. Schlacht bei Nils, Ponteilla und Truillas.
23. Vorpostengefecht.
24. Die Spanier fangen ihren Rückzug über den Boulon an.
25. Gefecht bei Thuyr.
26. Die Franzosen nehmen Thuyr ein.
30. Allgemeiner Rückzug des Feindes über den Boulon.
- - Die Franzosen nehmen Elne und Argèles ein.

October.

3. 4. Gefecht bei Montesquiou und Villelongue.
5. Die Franzosen nehmen Puycerda ein.
- - Gefecht von Dori und Wegnahme von Rebos, durch die Franzosen.


Turreau wird Obergeneral.
- - Gefecht von Puig-Sengli, Montesquiou und Saint-Pedro.
6. Einnahme von Campredon.
10. Gefecht und Einnahme von Monteilla durch die Franzosen.
27. Die Franzosen marschieren auf Ceret; Gefecht bei Palauda.
30. Versuch der Franzosen gegen Roses.

Novembr.

9. Gefecht bei Espolla.

Decembr.

Doppet wird Obergeneral.
1. Die Spanier bemächtigen sich Saint-Feriol's.
4. Die Spanier werden bei Villelongue zurückgedrängt.
6. Gefecht bei Albers und Lanzo.
7. Der Feind wird von den Höhen von Lanzo zurückgedrängt.
8. Gefecht beim Passe von Bagnois.
9. Gefecht von Villelongue.
16. Die Spanier bemächtigen sich des Passes von Bagnols.
20. Gefecht bei Villelongue.
23. Gefecht bei Ortassa und Reart.
23. 24. Die Spanier nehmen das Saint-Elmo, und Port-Vendre ein.

1794.

Zweiter Feldzug.


Dugommier, Obergeneral.

März.

27. Die Französische Armee verläßt ihre Winterquartiere.

April.

5. Bagnols-das-Apres wird von den Franzosen besetzt.
8, 9, 10. Gefecht bei Monteilla und Einnahme von Urgel.
15. Gefecht bei Mas-de-Paille.
17. -- bei Pallau.
18. Todt des Generals Dagobert.
27, 28. Gefecht und Einnahme von Palmera, durch die Franzosen.
29, 30. Gefecht von Taillet.
30. Gefecht bei Saint-Christophe-des-Albers.
30. Gefecht bei Montesquiou.

Mai.

1. Gefecht. Der Feind wird von Ceret zurückgedrängt.
1. Die Franzosen bemächtigen sich des Passes von Bagnols.
2. Collioure wird von den Franzosen eingeschlossen.
- - Bellegarde desgleichen.
2, 3. Die Spanier räumen Arles, und Pratz de Mollo.
6. Die Franzosen nehmen Saint-Laurent-de-le-Mouga ein.
16. Ausfall der Besatzung von Port-Vendre.
25. 26. Uebergabe von Sanct-Elmo, Port-Vendre und Collioure.

Junius.

4 - 7. Die Franzosen nehmen Touges und Liobes ein.
7. Einnahme von Campredon durch die Franzosen.
11. Einnahme von Ripoll durch die Franzosen.
9. Einnahme von Bezalu durch die Franzosen.
20. Einnahme des Postens und Lagers von Etoile durch die Franzosen.
26. Gefecht bei Belver.

Julius.

1. Das Lager von Estella wird von den Franzosen überwältigt.
2. Angriff der Franzosen auf die Höhen von Terrades.


Quellen und Literatur.

  • Geschichte von Frankreich, seit der Revolution von 1789. Aus zeitverwandten Urkunden und Handschriften der Civil- und Militär-Archive. Von F. Emmanuel Toulongeon. Münster, 1804. bei Peter Waldeck.