Claude François Lazowski

From NapoleonWiki
Jump to: navigation, search

Lazowski, geborner Pohle, kam bey dem Ausbruche der Revolution nach Frankreich und erhielt eine Anstellung als Manufakturaufseher. Sein unternehmender ehrgeiziger Charakter veranlaßte ihn, sich unter der Revolutionsparthey auszuzeichnen. Er kleidete sich als Sanskülotte, wurde Quartierhauptmann der Pariser Nationalgarde, kommandirte den 10. August 1792 die Artillerie gegen die Tuillerien, und spielte eine der vornehmsten Rollen bey den Mordscenen des Septembers. In der Mitte dieser Art von Ruhm, raffte ihn ein Entzündungsfieber, als Folge seiner Ausschweifungen, hinweg.

Quellen und Literatur

  • Moderne Biographien, oder kurze Nachrichten von dem Leben und den Thaten der berühmtesten Menschen, von Karl Reichard. Leipzig, 1811. In Commission bey Peter Hammer.