Florimond Claude von Mercy-Argenteau

From NapoleonWiki
Jump to: navigation, search

Mercy d'Argenteau (F. Graf von) Ritter des goldenen Vliesses, österreichischer Botschafter in Frankreich, verließ Paris im September 1790 und begab sich nach Brabant, um sich mit den Seemächten, die diese Besitzungen garantirt hatte, zu berathschlagen. 1793 wurde er zum Botschafter seines Hofes in England ernannt und starb daselbst den 25. August 1794. Er galt im allgemeinen für einen ziemlich geschickten Unterhändler.

Quellen und Literatur

  • Moderne Biographien, oder kurze Nachrichten von dem Leben und den Thaten der berühmtesten Menschen, von Karl Reichard. Leipzig, 1811. In Commission bey Peter Hammer.