Franz Joseph von Dietrichstein

From NapoleonWiki
Jump to: navigation, search

Dietrichstein (Fürst Franz von), gebohren 29sten April 1767, Ritter des goldenen Vliesses und des Theresienordens, geheimer Rath und Obersthofmeister des Erzherzogs Franz von Este, that sich als kaiserlicher Obrist während des Feldzuges 1793 in den Niederlanden, nahmentlich bey dem Sturm von Valenciennes, hervor.

Im Dezember 1796 ward er zum Grad eines Generalmajors erhoben und nach Petersburg gesandt, Kaiser Paul I. zu seiner Thronbesteigung Glück zu wünschen, wo er eine Gräfin Schuwalow ehelichte.

Seine älteste Schwester ist die Gemahlin des Generals Meerfeld.


Quellen und Literatur.

  • Moderne Biographien, oder kurze Nachrichten von dem Leben und den Thaten der berühmtesten Menschen, von Karl Reichard. Leipzig, 1811. In Commission bey Peter Hammer.