Jacques-Charles Bailleul

From NapoleonWiki
Jump to: navigation, search

Bailleul (Jakob Karl), Deputirter bey dem Nationalkonvent, praktizirte als Advokat in Havre bey dem Ausbruche der Revolution. Er erklärte sich sogleich lauf für dieselbe und kam daher 1792 zum Konvent. Bey Ludwigs Prozeß votirte er Gefangenhaltung. Er trat gegen Chenier auf, der die Nationalfeste an die Stelle der religiösen gesetzt wissen wollte; verschaffte dem berühmten Mahler David, der als Mitverschworner Robespierres arretirt worden war, seine Freyheit wieder; ließ Cormartin und sieben andere Oberhäupter der Chouans vor ein Militärgericht führen.

1795 trat er in den Rath der 500, ward, als der eifrigste Vertheidiger des 18. Fruktidor, alsdann Präsident und nach dem 18. Brümaire Tribunats-Mitglied.

Als er 1802 bey der Tribunatserneuerung ausgeschlossen wurde, widmete er sich seine Advokatengeschäften wieder und ward darauf Direktor der vereinigten Rechte im Sommedepartement.

Quellen und Literatur

  • Moderne Biographien, oder kurze Nachrichten von dem Leben und den Thaten der berühmtesten Menschen, von Karl Reichard. Leipzig, 1811. In Commission bey Peter Hammer.