Jean-François Delmas

From NapoleonWiki
Jump to: navigation, search

Delmas (J. F. B.). ehemahliger Offizier der Militz, Staabsadjutant der National-Garde zu Toulouse und Deputirter der Obergaronne bey der Gesetzgebung, wo er sich zwischen den Gemäßigten und den Terroristen hielt, mehrere Beschlüße, die Einrichtung des Militairs betreffend, durchsetzte und den 25sten Januar 1792 zum Sekretär gewählt wurde.

Nach dem 10ten August gieng er zur Nordarmee mit dem Auftrage, derselben die Entthronung Ludwigs XVI. anzukündigen.

Als Mitglied des Konvents präsidirte er die Jakobiner; verließ aber die Sache dieser Parthey, um die neuen Plane des Konvents zu verfolgen, und erhielt den 1sten Prairial die Leitung der Truppen gegen die Terroristen.

Ob Delmas schon keine sehr ausgezeichnete Rolle gespielt hat, so beweißt doch seine Ernennung für den Wohlfahrtsausschuß, einmal von der Faction der Montagne und sodann von den Thermidoristen, so wie die Leitung der Pariser Truppen, welche ihm dreymahl anvertraut wurde, daß er in ziemlich ausgebreiteter Achtung bey dem Konvent stand.

Allein schon hatte man seit einiger Zeit mehrere Symptome von Verstandsverwirrung bey ihm bemerkt; als endlich 1798 ein deutlich hervortretender Wahnsinn sein politisches Leben endete.


Quellen und Literatur.

  • Moderne Biographien, oder kurze Nachrichten von dem Leben und den Thaten der berühmtesten Menschen, von Karl Reichard. Leipzig, 1811. In Commission bey Peter Hammer.