Johann von Ewald

From NapoleonWiki
Jump to: navigation, search

v. Ewald (S. 17. 21. 26. 29. 30. 31.). Starb 1813 zu Kiel als dänischer Generallieutenant, Großkreuz des Danebrog-Ordens, Officier der Ehrenlegion, Ritter des kurhessischen Ordens pour la vertu militaire.

Quellen und Literatur

  • Biographie des Generals von Ochs. Ein politisch-militairischer Beitrag zur Geschichte des nordamerikanischen und des französischen Revolutionskrieges, so wie der Feldzüge in Spanien, Rußland und Deutschland. (Aus den Originalpapieren des Generals und sonstigen authentischen Mittheilungen.) Herausgegeben von Leopold, Freiherrn von Hohenhausen. Cassel 1827. Im Verlage der Luckhardt'schen Hofbuchhandlung und gedruckt bei J. H. Hampe.