John Adams

From NapoleonWiki
Jump to: navigation, search

Adams (Sir John), einer der Begründer des Amerikanischen Freystaats, war vor jener Revolution Schullehrer.

Als er 1789 Vizepräsident vom Kongreß geworden war, unterstützte er Washington in seinem Bemühen, den Zwist beyzulegen, zu dem die französische Parthey England herausforderte. Als bevollmächtigter Minister seiner Regierung am englischen Hofe ließ er 1792 seine Vertheidigung der Amerikanischen Staaten-Verfassung erscheinen. 1797 ward er nach dem Abgange Washingtons Präsident der vereinigten Staaten.

Das französische Direktorium bedrohte eben damahls die Neubritten in Amerika mit Krieg, zu dessen Abhaltung Adams einen General beorderte. Um dieser Zwistigkeiten willen weigerte er sich, Düpont als französischen Konsul zu Philadelphia anzuerkennen und verlangte, daß Rozières, der diese Stelle in Neu-York bekleidete, seine Verhandlungen vor der Hand einstelle. Die Provinz Pensylvanien gab seinem Verfahren zuerst ihren Beyfall. Das Jahr 1798 vergieng unter Feindseligkeitsandeutungen und erfolglosen Friedensunterhandlungen.

Im Anfange des Jahres 1799 machte man in Frankreich eine Ordre von John Adams bekannt, die den Befehl enthielt, auf die französischen Fahrzeuge Jagd zu machen. Man hatte sie unter den Papieren des Amerikanischen Schiffes Eliza gefunden, welches ein französisches Korsar genommen und zu Bourdeaux eingebracht hatte. Während dem das Direktorium über diese Feindseligkeiten Klage führte, ward das Verfahren Adams, der sich darüber vor dem Kongreß erklärt hatte, feyerlich von diesem gebilligt. Deßenungeachtet kündigte er gegen Ende des Winters eine Gesandtschaft nach Frankreich von drey Bevollmächtigten an, die unterhandeln und die Zwistigkeiten beseitigen sollten.

Den 2ten Dezember legte er dem Kongreß Rechenschaft über seine Administration und die durch diese veranstalteten Verbesserungen vor; er setzte ihm die Maaßregeln auseinander, die er nothgedrungen zur Unterdrückung einiger Unruhen in Pensylvanien genommen hatte, ohne dabey die dem Bürger schuldige Achtung aus den Augen verlohren zu haben; er schilderte die Lage der politischen Verhältnisse der V. St. mit Europa, und vornähmlich mit Frankreich, und machte die Verlegung des Regierungssitzes nach Washington bekannt. Jefferson nahm nach der Zeit, von den Freunden der Demokratie begünstigt, seine Stelle ein.


Quellen und Literatur.

  • Moderne Biographien, oder kurze Nachrichten von dem Leben und den Thaten der berühmtesten Menschen, von Karl Reichard. Leipzig, 1811. In Commission bey Peter Hammer.