Karl Philipp Graf Vinchant de Gontreuil

Aus NapoleonWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gontreuil, Oesterreichischer General.

Er kommandirte eine Division in dem Feldzuge 1792, diente hierauf in den Niederlanden, und that sich in der Affaire von Warwick den 18. May, so wie in der von Rousselaer d. 10. Juny 1794, hervor.

1797 in Italien angestellt, trug er den 21. März einen Sieg bey Safritz davon und zeigte Einsicht und Tapferkeit in diesen Vorfalle; den 22sten griffen ihn aber die Franzosen an, und er sah sich geworfen, erhielt eine leichte Wunde und verlor die gewonnene Stellung wieder. Den folgenden 23sten leistete er in dem Treffen von Tarvis einen ausgezeichneten Dienst und rettete den ganzen Artillerie-Park der Reserve; zur Belohnung erhielt er im April vom Kaiser das Kommandeurkreuz des militärischen Maria Theresien Ordens.


Quellen und Literatur.

  • Moderne Biographien, oder kurze Nachrichten von dem Leben und den Thaten der berühmtesten Menschen, von Karl Reichard. Leipzig, 1811. In Commission bey Peter Hammer.