Luc-Julien-Joseph Casabianca

Aus NapoleonWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Casa Bianca (L) Schon bey dem Seewesen durch seine Talente und seine Tapferkeit bekannt, kam er im September 1792 als Deputirter der Insel Korsika zum Nationalkonvent und votirte Ludwigs XVI. unbestimmten Verhaft. Er gieng nach der Sitzung des Konvents in den Rath der 500 über, aus dem er den 20sten May 1798 heraustrat; gieng abermals in Dienste und nahm an der Expedition nach Aegypten Theil, als Kapitain des Schiffes Orient; befand sich bey dem Treffen von Aboukir und blieb nebst seinem Sohne, einem jungen hoffnungsvollen Manne.

Quellen und Literatur

  • Moderne Biographien, oder kurze Nachrichten von dem Leben und den Thaten der berühmtesten Menschen, von Karl Reichard. Leipzig, 1811. In Commission bey Peter Hammer.