Maas

Aus NapoleonWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maas, ein großer schiffbarer Fluß, welcher in Champagne, nicht weit von Langres, entspringt, die Niederlande durchströmt, außer mehreren kleinen Flüssen die Lesse, Sambre, Ourthe aufnimmt, und sich bei Dordrecht in zwei Arme theilt, davon der nördliche die Merwe genannt wird und bei Rotterdam vorbeifließt. Nicht weit davon vereinigen sie sich wieder, und endlich fällt die vereinigte Maas zwischen Briel und Gravesand sehr breit in die Nordsee.

Quellen und Literatur

  • Conversations-Lexicon oder encyclopädisches Handwörterbuch für gebildete Stände. Stuttgart bei A. F. Macklot. 1816.