Nienburg

From NapoleonWiki
Jump to: navigation, search

Nienburg, Kurbraunschweig, feste Stadt, in der Grafschaft Hoya, an der Weser, über welche hier eine schöne steinerne Brücke geht. Der Erdäpfel-Acker- und Tabackbau, Getreidehandel und das Essigbrauen bringt den Einwohnern viel ein. Sie ist in Kriegszeiten ein Hauptpaß an der Weser, daher sie die Franzosen 1757 eine Zeitlang besetzt hielten, und bey der Besitznahme des Landes 1803 xc. noch mehr befestigt haben.


Quellen und Literatur.

  • Geographisch- Historisch- Statistisches Zeitungs-Lexikon von Wolfgang Jäger, Professor der Geschichte und Geographie zu Würzburg. Nürnberg, bey Ernst Christoph Grattenauer 1806.