Pierre Lehardy

Aus NapoleonWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lehardy (P.), Arzt, Deputirter von Morbihan bey dem National-Konvent.

Zu Ende 1792 übernahm er die Vertheidigung der Bischöfe gegen Manuel mit der Erklärung, daß die Republik ohne Diener der Religion verlohren seyn würde.

Sodann zeigte er sich für Ludwig XVI, während seines Prozeßes, sehr günstig, machte der Versammlung die Vereinigung aller Gewalten zum Vorwurf, erhob sich gegen die, die Ankläger und Richter zugleich seyn wollten, und votirte endlich als Gesetzgeber die Verhaftung des Fürsten während der Unruhen und seine Verbannung, so bald das Volk die Konstitution angenommen haben würde.

Er befand sich bald den Angriff gegen die Girondeparthey bloß gestellt, und nach dem 31. May wurde sein Arrest dekretirt und er den 30. Oktober zum Tode verurtheilt.

Quellen und Literatur

  • Moderne Biographien, oder kurze Nachrichten von dem Leben und den Thaten der berühmtesten Menschen, von Karl Reichard. Leipzig, 1811. In Commission bey Peter Hammer.