Schulenburg-Wolfsburg

Aus NapoleonWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Graf von der Schulenburg-Wolfsburg, herzoglich braunschweigischer Staatsminister, der nach dem Tode des Herzogs bei Quatre-Bras vom Prinz-Regenten von England an die Spitze der Landesverwaltung im Herzogthum Braunschweig gestellt worden war, hatte sich früher im preußischen Staatsdienste, dann an der Spitze der Stände sowohl im Königreiche Westphalen als im Königreiche Hannover allgemeine Achtung erworben. er starb zu Wolfsburg den 25sten Dec. 1818.

Quellen und Literatur

  • Conversations-Lexicon oder encyclopädisches Handwörterbuch für gebildete Stände. Stuttgart bei A. F. Macklot. 1816.