Sciarpa

From NapoleonWiki
Jump to: navigation, search

Sciarpa, ehemaliger Gerichtsdiener zu Salerno, einer der Anführer von den Kalabresen unter dem Kardinale Ruffo, erklärte sich laut für die Sache des Königs bey dem Einmarsche der Franzosen 1799, und sammelte eine große Anzahl Insurgenten, die er dem Kardinale Ruffo anboth. Er wurde von diesem wohl aufgenommen und erhielt das Kommando von einer Division seiner Armee. Nach einem Siege über die Gegner bemächtigte er sich der Brücke von Campristrino und von Falerne, vereinigte sich hierauf mit dem Kardinale Ruffo, nahm Castellamare, rückte gegen Neapel vor, und trug viel zur Wiedereinnahme dieser Hauptstadt bey.

Der König belohnte ihn dafür mit dem Titel eines Marquis, dem Range eines Obersten und 4000 Dukaten Pension.

Quellen und Literatur

  • Moderne Biographien, oder kurze Nachrichten von dem Leben und den Thaten der berühmtesten Menschen, von Karl Reichard. Leipzig, 1811. In Commission bey Peter Hammer.