Teodoro Lechi

From NapoleonWiki
Jump to: navigation, search

Lecchi, Cisalpinischer General.

Nachdem er mit Auszeichnung dem unglücklichen Feldzuge von 1799 beygewohnt hatte, organisirte er zu Dijon die cisalpinische Legion, that sich in dem Feldzuge von 1800 bey der Reserve hervor und hatte an dem Siege bey Marengo Theil.

Er befehligte hierauf in dem Innern, und im Februar 1806 kommandirte er den linken Flügel der französischen Armee, die unter dem Prinzen Joseph in die Neapolitanischen Staaten eindrang.


Quellen und Literatur.

  • Moderne Biographien, oder kurze Nachrichten von dem Leben und den Thaten der berühmtesten Menschen, von Karl Reichard. Leipzig, 1811. In Commission bey Peter Hammer.