Vioménil

From NapoleonWiki
Jump to: navigation, search

Viomenil, Graf, Marschall von Frankreich, aus einer alten berühmten Familie herstammend, trat früh in Kriegsdienste, machte unter Rochambeau den amerikanischen Krieg mit und zeichnete sich in demselben auf das rühmlichste aus.

Zu Anfang der Revolution emigrirte er und man rechnete ihn zu den eifrigsten Widersachern der Revolution. Bei dem Condéischen Armeecorps erhielt er 1792 den Oberbefehl über die Avantgarde. 1795 errichtete er ein Regiment für engl. Rechnung, trat dann wieder zu dem Condéischen Corps zurück und theilte dessen Schicksale bis zu seiner Auflösung.

Nach der Restauration kehrte Viomenil mit dem Könige nach Frankreich zurück, wurde zum Pair des Reichs ernannt und seit dieser Zeit als einer der erprobtesten Freunde des Königs mit den wichtigsten Aufträgen beehrt.


Quellen und Literatur.

  • Conversations-Lexicon oder encyclopädisches Handwörterbuch für gebildete Stände. Stuttgart bei A. F. Macklot. 1816.