Wenzel Joseph von Colloredo

From NapoleonWiki
Jump to: navigation, search

Graf Wenzel Colloredo Waldsee.

Geb. 31ten May 1735.

Colloredo Waldsee Wenzel, Graf, aus einer berühmten fürstlichen Familie des österreichischen Kaiserstaates, widmete sich sehr jung dem Dienste der Waffen, zeichnete sich vielfach aus, und schwang sich alle Kriege seines Kaisers mit vorzüglichem Ruhme mitmachend, bis 1806 zum Feldmarschall empor. Er wurde 1809 bei einer Rekognoscirung gefangen, und als Gegengeißel gegen die französischen Generale Fouller und Durosnel gebraucht, die Oesterreich in Anspruch genommen hatte, im Falle man den General Chasteler gefangen nehmen, und gegen das Kriegsgesetz erschißen sollte. Durch den Frieden von Wien befreit, ward er zum Kapitän der kaiserlichen königlichen Trabanten Leibgarde und der Hofburgwache ernannt, und starb am 3. September 1822.


Quellen und Literatur.

  • Tagebuch gefeyerter Helden und wichtiger kriegerischer Ereignisse der neuesten Zeit nebst entsprechenden Aphorismen. Seinen Waffenbrüdern geweiht von Johann Nep. v. Szöllösy, k. k. Oesterr. pens. Rittmeister. Fünfkirchen in Ungarn, Gedruckt in der königl. priv. bischöfl. Lyc. Buchdruckerei. 1837.