Wilhelm in Bayern

From NapoleonWiki
Jump to: navigation, search
Wilhelm, Herzog von Baiern.

Zweibrücken (Wilhelm, Herzog von Zweybrücken-Birkenfeld) geboren den 10. November 1757, diente auch ehemahls in Frankreich und kommandirte 1795 ein Korps Reichstruppen am Oberrhein. Auch vertraute ihm der Churfürst Maximilian in dem Jahre 1800 und 1801 das Kommando seines Kontingents an. Seitdem hat er in Düsseldorf residirt, und, nach der Abtretung des Herzogthums Berg an Frankreich, seine Residenz nach Bamberg verlegt.

Quellen und Literatur

  • Moderne Biographien, oder kurze Nachrichten von dem Leben und den Thaten der berühmtesten Menschen, von Karl Reichard. Leipzig, 1811. In Commission bey Peter Hammer.